BAM! Die Gartenexplosion! – The Garden explosion!

Im Mai wurde es still im Blog, denn wir waren für einen Monat im hohen Norden, in Schweden. Nach zwei Wochen herumreisen bekam ich eine Email von meiner Mutter mit der Nachricht, dass unser Garten “explodiert” sei. Wir waren gespannt!
Tatsächlich erwartete uns eine Überraschung als wir wieder zu Hause ankamen. Alles war in die Höhe und Breite geschossen – oder vor Hitze und Durst gestorben (unser Gießservice war nicht sehr fleißig). 😦
Hier ein paar Vorher-Nachher-Bilder:
_____________________

I took a blog pause in May because we went up north to Sweden for a month. After travelling for two weeks, I found an e-mail in my inbox: My mum wrote that our garden had exploded. We were excited to see!
Indeed it was quite the surprise when we came back home: Everything was banging and had multiplied in size – or died of heat and thirst (our watering service hadn’t been so diligent).

A few before/after shots:

Vorher: Der Vorgarten. Alles noch kahl und klein.

Vorher: Der Vorgarten. Alles noch kahl und klein. --- Before: The front yard

Nachher: Alles ist Grün!

Nachher: Alles ist Grün! --- After: The front yard is green!

Unser Bohnenzelt am Vorabend der Abfahrt. Mais und Bohnen sind frisch gepflanzt.

Unser Bohnenzelt am Vorabend der Abfahrt. Mais und Bohnen sind frisch gepflanzt. --- Our bean tent on the evening of the day before we left; corn and beans have just been planted.

Bohnenzelt bei Rückkehr: Der Mais ist mangels Gießens nicht sehr groß geworden und die wenigen Bohnen, die gekommen sind, sind verdorrt oder von Schnecken abgefressen worden.

Bohnenzelt bei Rückkehr: Der Mais ist mangels Gießens nicht sehr groß geworden und die wenigen Bohnen, die gekommen sind, sind verdorrt oder von Schnecken abgefressen worden. --- The bean tent upon our return: Lack of watering dwarfed the corn and the few beans that sprouted got eaten by slugs or died of thirst.

Baumscheibe um den Süßkirschbaum - alles ist massiv gewachsen.

Nachher: Baumscheibe um den Süßkirschbaum (oben im Bild rechts) - alles ist massiv gewachsen. --- After: The bed around the sour cherry tree (on the right side in the above picture) - everything is banging.

Nachher: Dieses Beet wurde auch kurz vor Abfahrt besät. Jetzt ist alles groß und grün.

Nachher: Dieses Beet wurde auch kurz vor Abfahrt besät (wie auf dem Bild unten zu sehen). Jetzt ist alles groß und grün. --- After: This bed also got planted just before we left (see on the picture below). Now everything is big and green.

Vorher: Der Gemüsegarten. Die Beete sind besät, aber noch sieht man wenig.

Vorher: Der Gemüsegarten. Die Beete sind besät, aber noch sieht man wenig. --- Before: The veggie garden. The bed have been planted but there's little to see.

Nachher: Das Beet ist grün und voller Erbsen.

Nachher: Das Beet ist grün und voller Erbsen. --- After: The bed is green and full of sugar snap peas

Nachher: Der Mangold und der Kohl, die wir haben Blüten bilden lassen, produzieren jetzt fleißig Samen und sind riesig geworden.

Nachher: Der Mangold und der Kohl, die wir haben Blüten bilden lassen, produzieren jetzt fleißig Samen und sind riesig geworden. --- After: The Swiss chard and the kale that we left to flower are making seeds and have grown enormously.

Vorher: Unser Bohnenschattenbeet soll später die Ecke beim Holunderbaum vor Sonne schützen, damit es dort auch im Hochsommer kühl bleibt.

Vorher: Unser Bohnenschattenbeet soll später die Ecke beim Holunderbaum vor Sonne schützen, damit es dort auch im Hochsommer kühl bleibt. --- Before: Our shade bean bed is supposed to keep the corner under the elder tree cool later in the year.

Nachher: Obwohl das Beet nur späte Abendsonne bekommt, ist alles super gewachsen.

Nachher: Obwohl das Beet nur späte Abendsonne bekommt, ist alles super gewachsen. --- After: Even though the bed only gets evening sun, everything grew well.

Noch eine Schattenecke, wo's gut wächst. Die Buschtomaten bekommen Morgensonne und ein bisschen Abendsonne.

Noch eine Schattenecke, wo's gut wächst. Die Buschtomaten bekommen Morgensonne und ein bisschen Abendsonne. --- Another shady corner: The bush tomatoes only get morning and evening sun.

Nachher: Die Bank mit meinen Indoor-Pflanzen. Die Tomaten rechts auf der Bank wurden im Dezember gesät und trugen im März ihre ersten Tomaten.

Nachher: Die Bank mit meinen Indoor-Pflanzen. Die Tomaten links auf der Bank wurden im Dezember gesät und trugen im März ihre ersten Tomaten. --- After: The bench with my indoor plants. The tomatoes to the left on the bench were plante in December and had their first ripe fruit in March.

Ich werde in nächster Zeit mal die Teile des Gartens einzeln und genauer vorstellen.

In the near future I’ll write more about the individual parts of the garden.


Advertisements

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s