Selbstgemachtes Blattlausspray – Aphid Home Remedy

Blattläuse waren bisher immer mein Erzfeind. Meine Pflanzen dürfen den Sommer über draußen stehen und dann kommen sie ein – und bringen Blattläuse mit. Mit Spinnmilben und ähnlichem hatte ich nie Probleme, aber diese Blattläuse!
Was habe ich nicht alles probiert dagegen, Zwiebel- und Knoblauchbrühe, Neem-Öl-Spray, Seifenwasser, Marienkäfer (ja, wirklich!), alles ohne Erfolg. Die Marienkäfer halfen anfangs ganz gut, sind dann aber schnell wieder ab ins Freie geflogen.
Einmal habe ich sogar alle Pflanzen in die Dusche verfrachtet und dort gründlich kopfüber in einem Bottich mit Seifenwasser herumgewedelt. Das packt jetzt sicher die Pflanzenprofis mit Grauen und ich muss zugeben, dass es für die Pflanzen echt nicht so toll war. Und die Blattläuse kamen nach kurzer Zeit auch zurück…

Aber jetzt! Ich wollte schon aufgeben und nach einem Baumarkt-Produkt greifen, als ich im Internet noch einen letzten Tipp gesehen habe: Eine Mischung aus Seifenwasser und Öl.
Das Seifenwasser greift die Körperschutzschicht der Blattläuse an und läßt sie austrocknen, während das Öl ihre Saugrüssel verstopft. Außerdem schadet das Öl auch den Gelegen, so dass keine neue Blattläuse aus den Eiern schlüpfen.
Das klang gut, also habe ich es gleich mal ausprobiert. Ich habe keine bestimmten Mengenverhältnisse genommen, einfach π mal Daumen: Spüli, Erdnussöl und dann mit Wasser aufgefüllt. Bei der ersten Sprühflaschenfüllung habe ich auch noch Eukalyptusöl mitdazugetan, das mögliche nachkommende Blattläuse mit seinem Geruch verwirren soll. Davon hatte ich allerdings zuviel drin und es roch mir zu stark. Die zweite Füllung jetzt ist ohne.

Das Mittel sprüht man jetzt einfach auf seine Pflanzen und passt auf, dass man wirklich alle Stellen erwischt, Blattober- und unterseite. Das macht man jeden Tag, oder zumindest alle zwei, drei Tage und schon nach ein paar Tagen sieht man, dass nicht mehr so viele Biester herumkrabbeln.
Ich mache das jetzt seit zwei (?) Wochen und bin fast alle Blattläuse los. Es wird empfohlen noch ein paar Tage weiterzusprühen, auch wenn scheinbar keine Blattläuse mehr da sind, um ganz sicher zu gehen. Ich bin begeistert und werde das Mittel jetzt immer anwenden!

Draußen im Garten müssen aber immer noch die Marienkäfer ran.

__________________________

Aphids have always been my nemesis. My indoor plants spend the warm seasons outside and come back in before frost hits – and bring aphids with them.
I’ve never had any trouble with other pests, but aphids!
I’ve tried it all – onion and garlic ferment, neem oil, soap water, lady bugs (believe me!), without success!
The lady bugs worked well, but quickly disappeared outside again.

One time I even put all the plants in the shower and waved them upside down in a big tub of soap water. Not recommended! Even though the aphids seemed gone, the plants hated it and after a few days the aphids were back, too.

But then! I was going to give up and use some organic aphid-ex from the garden supply store, when I found this advice on the internet: A mixture of soap water and oil.
The soap water destroys the aphids’ coating so that they dry out. And the oil clogs their sucking devices so they starve. The oil also damages their eggs so that no new ones hatch.
It sounded great, so I tried it. I used no certain amounts, just whatever felt good: Dishwashing soap, peanut oil (or any other), and water. In my first batch I also used eucalyptus oil, but I used too much and it stank awfully, so I didn’t use in the second batch. It’s good stuff though, deterring new pests from your plants.

Put the mixture in a spray bottle and pray your plants every day or at least every other day. Make sure to get everything, even the underside of leaves!
After a few days you’ll notice less aphids already and now that I’ve been spraying for two (?) weeks, there are almost none left. It’s recommended to keep spraying for a few more days after the aphids are all gone, just to make sure.
I’m a believer now and I’ll keep using that spray!

Outside in the garden the lady bugs still have to do the work, though.

Advertisements

1 Comment

Filed under garden

One response to “Selbstgemachtes Blattlausspray – Aphid Home Remedy

  1. anna

    okay, good idea
    anna

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s