Tag Archives: share

Ich tausche gerne! — I love to trade!

Vor etwa einem halben Jahr habe ich durch Zufall wieder mal eine interessante Seite im Internet entdeckt: Tauschgarten. Dort werden von den Mitgliedern fleißig Pflanzen und Samen hin und hergetauscht. Bisher fand ich solche Tauschseiten zwar praktisch, aber ich hatte wenig, das ich hätte anbieten können und meist fand ein 1:1-Tausch statt, bei dem ich nur mit einer Person direkt etwas hätte tauschen können.
Tauschgarten jedoch ist anders: Man stellt Artikel (Samen, Pflanzen, Gartengeräte, Bücher, etc….) ein und wenn jemand einen Artikel anfordert, erhält man ein Ticket, mit dem man bei einer beliebigen anderen Person Artikel erstehen kann. Spielgeld im Prinzip. Die “Preise” sind niedrig, in der Regel wechseln die Artikel für ein Ticket den Besitzer – bei raren oder teuer zu verschickenden Artikeln sind es auch mal zwei Tickets oder mehr.
Das Porto bezahlt der Anbieter in der Regel selbst, aber da man ja selbst auch bei anderen anfordert, gleicht sich das wieder aus. Außerdem halten sich die Versandkosten dank so genannten Warensendungen, mit denen man bis zu 500 g schwere Päckchen zu günstigen Preisen verschicken kann, ohnehin in Grenzen.
Ich habe mit meinen wenigen Samen angefangen zu tauschen und konnte schon bald Pflanzen erstehen, die ich schon lange gesucht hatte. Die ich in Gartenversänden für viel Geld gesehen hatte und mir nicht leisten wollte. Klasse!
Jetzt bin ich fleißige Tauschgärtnerin und kann das Tauschgarten nur weiterempfehlen – da findet sich sicher für jeden etwas und jeder hat sicher etwas, was er eintauschen kann. Macht mit!

_______________________

Half a year ago I discovered a webpage that opened a whole new world to me: Tauschgarten.de
I had seen plant and seed trading sites before but usually only 1:1-trading where I could only trade directly with one person. Tauschgarten is different:
Unfortunately only in German, this page offers people to trade seeds, plants and garden-related items.
You offer you item and when somebody requests it, you get a “ticket” for it. This ticket you can then use to “purchase” somebody else’s item. The “prices” are usually low, a ticket per item; only items that are more rare or more expensive to ship are two or more tickets.
The “seller” bears the shipping costs, but since you also request items from other people, it keeps balanced. Also, with certain kinds of shipping offered by the German Post, non-personalized items are cheap to mail.
I started out trading seeds and soon got to request plants I had eyed for a quite a while but never bought because the high nursery prices had kept me off them. Now I got them for almost nothing at all! Amazing!
Now I’m a dedicated seed and plant trader and can only recommend you to find yourself networks like Tauschgarten and get trading! It’s fun and rewarding!

Advertisements

1 Comment

Filed under garden